Ihre spektakuläre Zeitung

Ein bißchen Spaß muß sein! Woher käme sonst noch Sonnenschein?

Wie wir die Neue Westfälische Bielefeld versteh’n, werden da nie knusprige Karikaturen, aber weiterhin massenhaft wollüstige Sex-Anzeigen drin steh’n.

nw8.jpg

 foto160-nw.jpg

rihanna-2.jpg

Die flotte Frau zeigt zum Entzücken unserer Leser nicht den Rücken.

Ihr Busen lugt als Augenschmaus geradewegs zur Bluse raus.

Zwei starke Stücke, echt Natur! Ein super Muntermacher pur.

 

Für die „Westfälische“ in Bünde ist der gemalte Busen Sünde.

Deren Chef aus Bielefeld teilte mit, wir woll’n kein Geld für die Frau auf der Rakete.

Die eignet sich besser als Tapete im Hinterzimmer an der Weser,

und ist nun wirklich nix für unsere Leser.

 

Wir sind mit unserem Insertionsverhalten bestrebt, die Anzeigenseiten von nackten Brüsten freizuhalten. Wir sind ein sexueller Saubermann, dem man keine Lust fördernden Anzeigen zumuten kann.

 

Die Branche staunt, der Laie lacht:

Was hat sich das Provinzblatt denn dabei gedacht?

Es lädt doch ständig Männer ein, bei Sabine, Marie, Karin, Lily und anderen Damen Genußspecht zu sein, zu Frauenbrüsten hinzujuckeln, um gegen Entgelt dran zu nuckeln.

 

Die Rufnummer in der NW von Alexandra in Hoberge wählen nicht nur Muskelprotze, sondern auch Zwerge. 

Telefonbesitzerin Bella in Gütersloh macht sogar ganze Fußballmannschaften froh.

Dem Anrufer bei Heydi in Bielefeld wird schnell klar: Die macht zu wenig für viel Geld.

Und dann erst Helga in Bad Oeynhausen!  Die empfängt jeden, lässt keinen sausen.

Beim Paderborner Anschluß am Ende mit 9 können sich Besucher an einer 28 Jahre jungen Tschechin erfreun.

In Bünde läutet Nummer …748, wer hätte das von Alina gedacht?

Aus Augustdorf steht in der NW die Rufnummer von Carmen.

Zu alledem fällt unserer Busenfrau auf der Rakete nichts mehr ein – nur noch Amen!

Da sieh mal einer an, was man doch als Saubermann für Freude schenken kann!

 

Und, dieses noch als Originalton:

Die Publizierung von Nutten-Rufnummern ist Förderung von Prostitution.

 www.boulevard-buende.de ist eine der spektakulärsten Zeitungen in Bünde = bekannt als Tabak-, Zigarren- und Banderolenstadt, als „Fairtrade Town“ und als Radfahrer-Eldorado.