Ihre spektakuläre Zeitung

„BILD“ und ein von ihr bezahlter Lügenprofessor am Boden – www.boulevard-buende.de siegt!

Menschen im Mediendreck

Wie und wo? Jetzt steht alles darüber im eBook bei www.amazon.de unter dem Titel „Menschen im Mediendreck“. Wahre haarsträubende Geschichten über skrupellose Zeitungsmacher und ihre Opfer. Im Kapitel „Von Vater und Mutter 13 Jahre lang vergewaltigt…“ gibt Autorin Gloria Cornelius einen tiefen Einblick in die Dunkelkammer-Seele des Brutalo-Schwindlers Professor Dr. Elmar Schumacher (so Mitte 50), ein sogenannter „Top“- Anwalt im Medienrecht aus Köln, der vier Gerichte nacheinander belogen hat, um für „BILD“ sowie ihre zwei Komparsen, den Fotograf Ralf Meier aus Hövelhof und Chefreporter Markus Brekenkamp aus Steinhagen, einen Prozess gegen www.boulevard-buende.de zu gewinnen. Das Quartett wollte uns gerichtlich verbieten lassen, unangenehme Formulierungen über alle Vier zu verbreiten. Leider ging das Vorhaben der Wortgestaltungs-Seuchensperrer in die Hose.

In diesem Reality-Krimi steht auch Schockierendes über Skandal-Richter Frank Henkenmeier aus Paderborn und über Richter Niemann vom Landgericht Münster. Ihnen verschlägt es den Atem, was Sie da für 9,07 € alles über Lügenjournalisten und ihre akademisch gebildeten Unterstützer schwarz auf weiß serviert bekommen.

www.boulevard-buende.de ist eine der spektakulärsten Zeitungen in Bünde = bekannt als Tabak-, Zigarren- und Banderolenstadt, als „Fairtrade Town“ und als Radfahrer-Eldorado.